Wenn Sie Tickets auf StubHub verkaufen, müssen Sie diese dem Käufer in der gleichen Weise liefern, wie Sie die Tickets vom ursprünglichen Ticketaussteller (Team, Künstler, Veranstaltungsort usw.) erhalten haben.
 

Falls Ihre Ticketart während des Einstellens nicht als Option zur Verfügung steht, können Sie diese Ticketart für diese Veranstaltung leider nicht anbieten. 


Prüfen Sie die Liefermöglichkeiten, je nachdem, welche Ticketart Sie haben.

  • Papiertickets
    • Hierbei handelt es sich um herkömmliche Tickets aus Papier bzw. selbst ausgedruckte Tickets, manchmal auch um Armbänder
    • Wenn sich Ihre Tickets verkaufen, drucken Sie das unter dem jeweiligen Verkauf angezeigte, bereits bezahlte UPS-Versandetikett aus
    • Wir empfehlen Ihnen, diese über einen UPS-Abgabestelle zu verschicken und die Tickets nicht in eine UPS Drop-Box zu werfen

  • PDF-Tickets
    • Diese Tickets befinden sich als elektronische PDF-Dateien auf Ihrem Computer oder Ihrem Mobilgerät
    • Es sollte sich dabei um die Originaldokumente handeln, die Sie beim Kauf der Tickets erhalten haben
    • Falls Sie für alle Tickets nur 1 Dokument haben, aber nur bestimmte Tickets verkaufen möchten, können Sie beim Einstellen auswählen, welche Dateien Sie behalten bzw. verkaufen möchten
    • Hinweis: Wenn Sie die Tickets bereits währen des Einstellens hochladen und diese verkauft werden, müssen Sie nichts mehr machen, da Sie die Tickets bereits „geliefert“ haben.
    • Sie erhalten Ihr Geld innerhalb von 8 Werktagen nach der Veranstaltung.